Ziele

Mit der neuen Zusammensetzung des Clubvorstandes 2013 wurden auch die Ziele für die Zukunft neu definiert:

Unser erklärtes Ziel ist es, bedürftigen SportlerInnen zu helfen und gemeinnützige Projekte mit sportlicher Ausrichtung monetär wie ideell zu unterstützen.

Der Club of Masters soll eine aktive Plattform für die heimischen SportlerInnen sein.

Er soll daher auch aktive, junge Spitzensportler beheimaten, welche Vorbildfunktion für unsere Jugend haben. Deshalb treten die Verantwortlichen des Clubs auch proaktiv an die aktiven Leistungsträger Österreichs heran.

Er soll Sensibilität, Aufmerksamkeit und Dankbarkeit fördern, in dem seine Mitglieder ein wenig von dem, was sie selbst für und während ihrer Karriere von der Gesellschaft erhalten haben, an Bedürftige zurückgeben.

  • Menschen, Kinder, Jugendliche…
  • SportlerInnen mit Handicap…
  • regenerative oder präventive Notwendigkeiten…
  • Schicksale, Verluste auf emotionaler, persönlicher oder organisatorischer Ebene
  • wirtschaftliche, materielle und ideelle Defizite…
  • Verbesserung von Trainings- und Ausbildungsmöglichkeiten…

… das sind die “Bedürfnisse”, die wir meinen. Das sind die Gründe, für die wir uns engagieren. Weil das Leuchten in den Augen der Betroffenen und Unterstützten danach die schönste Form des Dankes ist…

Club of Masters… Sportler helfen (Sportlern…)