21. Donnerskirchner Weinquartett Trophy

….es sollte kein Problem sein und so waren alle bei der CoM Premiere, dem „Picknick im Himmelreich“ mit den Weinbauern, rechtzeitig zur Stelle.
Lokale Spezialitäten aus dem Picknickkorb und das Sortiment unserer Weinbauern sorgten dafür, dass alle bestens gestärkt und optimal vorbereitet für die Weinquartett Trophy am nächsten Tag waren.

Perfekte Bedingungen mit blauem Himmel, Sonnenschein und leichtem Wind, für einen wunderschönen Turniertag, bescherte uns wieder einmal der GC Donnerskirchen.
Bei den normalen Herausforderungen, mit denen jeder Golfer sowieso schon gefordert wird, kommen ja bei dieser, als 2er Scramble gespielten 18 Loch, auch noch spezielle Aufgaben, wie putten mit der Weinrebe, Abschlag von der Fasstaube und Einlochen in das Weinfass, auch noch erschwerend dazu.

Gerfried Seeber, der Skibobchampion, mit seinem Junior, errieten alle Weine bei der Weinverkostung richtig und erhielten so einen saftigen Punkteabzug, von ihrem schon ausgezeichneten Golfscore. So sicherten sie sich schon nach letztem Jahr, hauchdünn mit 1 Punkt Vorsprung den Sieg vor ihren Verfolgern.

In alter Tradition wurde auch wieder dafür gesorgt, dass bei der Siegerehrung und Abendveranstaltung ordentlich gefeiert wurde. Mit diversen Gesangs- und Tanzeinlagen wurde die Nacht bis in die frühen Morgenstunden ausgedehnt.

Dazu gibt es nur noch eines zu sagen – wieder einmal ein riesengroßes Dankeschön für die Einladung und Organisation an das Donnerskrichner Weinquartett mit allen ihren Helfern. Auch wenn der Weg ins Burgenland nicht gerade der kürzeste von Tirol ist, wir vom CoM machen ihn doch jedes Jahr wieder gerne und freuen uns schon auf die nächste Auflage 2017.