8. CoM Clubmeisterschaft GC Kitzbüheler Alpen – Westendorf

War das ein Zeichen für unser Motto: Sportler helfen Sportlern! Ein eloquentes Starterfeld spielte zwischen Scramble und Stableford auf der Anlage unseres Partners GC Kitzbüheler Alpen Westendorf ein perfekt organisiertes Turnier. Zwischen Drives, Chipps und Putts stand die Gemeinsamkeit Pate und der Wunsch, ein beachtliches Ergebnis zur Unterstützung von Kira Grünberg zusammenzubringen. Dank des Engagements zahlreicher Sponsoren, privater Spenden, Erlöse aus Tombola und Spezialwertung und einer Rundung durch die Clubkasse konnten letztlich € 20.000,- symbolisch von unserer Präsidentin Gitti Köck an Frithjof (Fritz) Grünberg übergeben werden.

Diese stattliche Unterstützung ist nunmehr zweckgebunden in jener Form, dass der Vorstand die Summe nach Abruf durch die Familie Grünberg anweist. Das heisst, dass wir nicht einfach die ganze Summe auf ein Konto x überweisen, sondern um den Dialog und Kontakt bemüht sind und die Familie ganz gezielt bei der Anschaffung notwendiger Dinge – vom Hebelift über Therapiebereiche, vom Fahrzeugumbau bis zu persönlichen Notwendigkeiten – unterstützen werden. Ein herzliches Danke auch an unser Mitglied Andi Kapfinger, der als ebenfalls Querschnittbetroffener als Pate und Betreuer zwischen Kira und dem CoM fungieren wird.

Nicht nur Sportler stellten sich dem guten Zweck zur Verfügung, sondern auch Langzeit-Gastronomen wie Rita und Joe Polak, die die Halfway-Station betreuten. Beim Turnier-Highlight „Hit the Dancefloor Competition“ auf Loch 5 konnten weitere Spendengelder eingenommen werden. Sieger der Sonderwertung wurde Markus Kilga.

Bruttosieger wurden Walter Stern Walter (Skeleton) und Angelika Neuner (Rodeln). Armin Kogler wurde Sieger beider Extra-Wertungen (“Nearest to the Pin” und “Longest Drive”). Erster Nettosieger wurde Toni Innauer (Skispringen) mit 30 Nettopunkten.

Schön, dass ihr dabei wart!