Der Vorstand stellt sich vor:

Mario delMarco
Kassier

Sport und Wirtschaft sind für mich 2 wichtige Säulen der Gesellschaft, die sich im Club of Masters gut vereinen. Es treffen hier ehemalige Größen und Legenden des Sports auf wichtige Wirtschaftspartner die sich im und um den Sport herum verdient gemacht haben und auch teils heute noch viele Sportler und den Club of Masters unterstützen.

Dies war auch für mich Anlass genug, den Club of Masters während meines beruflichen Werdegangs bei T-Mobile, Casinos Austria, Raiffeisen etc. als Partner mit verschiedenen Sponsorings und Engagements zu unterstützen. Da mir diese Partnerschaft auch die Möglichkeit gab mein Netzwerk auszubauen uns dieses über die beruflichen Bereiche hin auch privat zu nützen. Dadurch kamen nicht nur berufliche Verbindungen, sondern auch viele Bekanntschaften aus denen sich einige Freundschaften ergaben hervor.

Dies führte Ende der 90iger Jahre dazu, das ich selbst ordentliches Mitglied im Club of Master wurde. Als ehemaliger Sportler einer Randsportart der 80iger und 90iger, dem Kickboxen ist es für mich wichtig den Sport und verschieden Sportarten, sowie aktive und verletzte Sportler zu fördern und zu unterstützen. Unter dem Motto „Sportler helfen Sportlern“ wurde im Jahre 1988 der Verein Club of Masters gegründet, der sich genau auch diesen Zielen verschrieben hat.

Da ich mich nach dem Ende meiner aktiven Zeit als Sportler, in der ich doch einige nationale und internationale Titel erreichen durfte, noch weiter in diversen Funktionen im Management bzw. der Vereinsführung betätigte, war es für mich eine Ehre auch im Club of Masters hinter den Kulissen tätig zu werden. Seit Ende 2012 bin ich als Vorstandsmitglied in der Funktion des Kassiers tätig und versuche mich so auch aktiv in die Geschicke des Vereins einzubringen.

Der Club of Masters bietet mir und auch allen anderen Mitgliedern die Möglichkeit zum Gedankenaustausch mit den Athleten verschiedenster Sportarten, Partner aus der Wirtschaft und teils auch der Politik und den Medien. Unsere Aktivitäten und Veranstaltungen bieten eine geeignete Plattform um angenehmes mit dem nützlichen zu verbinden und unser erklärtes Ziel, bedürftigen Sportlern und Sportlerinnen zu helfen und gemeinnützige Projekte mit sportlicher Ausrichtung monetär wie ideell zu unterstützen.

Wir, der Club of Masters sind für mich eine unglaubliche und meines Wissens einzigartige Vereinigung von aktuellen und vergangene Sportgrößen, Legenden, Olympiasiegern, Weltmeistern und sonstigen Personen, die sich im und um den Sport herum verdient gemacht haben und hier für ein gemeinsames Ziel stehen: Menschen, die in ihrem Leben nicht immer so viel Glück hatten, zu helfen.

Ich würde mir daher wünschen, das sich mehr Sportler aus allen Bereichen in unserem Club finden und auch unsere eigenen Mitglieder stolz darauf sind sich hier in den Dienst der guten Sache zu stellen und sich hier auch weiter Aktiv einbringen bzw. andere Sportler und auch unsere Mitglieder motivieren sich aktiv im Verein zu engagieren. Jeder von uns einzeln kann was bewegen aber als Gemeinschaft können wir noch viel mehr erreichen.