Sportler helfen Sportler – Sabine Weber-Treiber und Andreas Erndorfer

an dieser Stelle dürfen wir darüber berichten wie unsere Hilfe und Unterstützung ganz nach dem Motto “Sportler helfen Sportler” auch direkt angekommen ist.

Sabine Weber-Treiber gibt uns einen kurze Zusammenfassung des letzten Jahres:

Eure Unterstützung war sehr wertvoll! Eure Unterstützung hat Andreas Ernhofer und mir mit der Finanzierung von Wettkämpfen (Kroatien, Italien, Ungarn, Deutschland, Salzburg und Tschechien) und Trainingslager (Salzburg/ OLZ Rif) die Vorbereitung auf die WM letztes Jahr, sowie die Medizinische Betreuung über ein ganzes Jahr ermöglicht.
Die Teilnahme und auch die Betreuung wäre ohne Eure Unterstützung nicht möglich gewesen, da wir keine staatlichen Fördergelder zur Verfügung hatten.

Bei der WM in London hat Andreas mit seinen 2 Finalteilnahmen ein starkes Zeichen gesetzt und sich einen Quotenplatz für Tokio bereits fixiert.
Ich bin hier noch wie viele andere Athleten noch nicht ganz so weit, nachdem bei mir noch die Klassifizierung ausständig ist, welche nun auf Grund von Corona und den nicht stattfindenden Wettkämpfen noch nicht erfolgt ist.
Wir blicken aber seit letzter Woche wieder voller Zuversicht in die pausierte Saison!

Wir sind in der glücklichen Lage seit letzten Montag wieder einem geregeltem Trainingsalltag im Wasser und an Land nachgehen zu dürfen.
Damit sollten wir den Grundstein für eine erfolgreiche EM- Teilnahme im Herbst und eine Bestätigung der Teilnahme für Tokio gelegt werden können.
Unser Trainer Thomas Rosenberger und mein Therapeutenteam mit Johanna Siemes und Viola Gnacy betreut uns hier sehr umfassend, damit die Richtung nach Madeira und Tokio stimmt und Eure Unterstützung Ihr Ziel mit mir erreicht.