Wings for Life Run – Trins

Weltweit, zeitgleich und für den guten Zweck. In Trins machte der “Wings for Life World Run” auf Einladung des Tiroler Rodelverbandes Station. Rund 120.000 Menschen warteten an verschiedenen Orten rund um den Globus exakt um 13 Uhr auf den Startschuss. Beim Trinser Liftstüberl gingen Läufer, Hobbysportler, Rollstuhlteilnehmer und unzählige Prominente aus Sport und Politik an den Start, um über eine Handy-App gesteuert dem virtuellen “Catcher-Car” so lange wie möglich zu entkommen. Trotz tiefwinterlichen Verhältnissen liefen in Trins die 465 Teilnehmer Seite an Seite für den guten Zweck. Am Ende konnten Spenden von über 10.000 Euro gesammelt werden, die zur Gänze in die Rückenmarksforschung fließen. (Text: Bezirksblätter/Bilder:Chris Walch)

Auch der CoM war bei diesem Event durch seine Mitglieder zahlreich vertreten. “Sportler helfen Sportlern” ist eben unser Motto das wir auch gerne umsetzen.